BerlinDas Jahrestreffen 1999 führte uns vom 23. bis 25. April nach Berlin.

Berlin, die Hauptstadt und der Regierungssitz der Bundesrepublik Deutschland liegt in einer glazialen, von vielen Seen und Fließgewässern geprägten Landschaft. Neben den beiden im Zuge der Gründung der Mark Brandenburg durch Albrecht dem Bären entstandenen Berlin und Cölln bestanden bei Spandau und Köpenik bereits slawische Siedlungen. Nach wechselnder Herrschaft kam Berlin 1415 mit der Mark Brandenburg an das Haus Hohenzollern. 1482 wurde Berlin zur Hauptresidenzstadt des Kurfürstentums Brandenburg und die Einwohner büßten damit viele der ersessenen politischen und ökonomischen Freiheiten wieder ein. 1701 wurde Berlin durch die Krönung Friedrichs I. zum König in Preußen in den Rang einer preußischen Hauptstadt. Einen ersten Höhepunkt erlebte Berlin nach 1871 als Hauptstadt des Deutschen Reiches bis 1945. Nach der Teilung in der Nachkriegszeit und der Wiedervereinigung 1990 wurde Berlin per Einigungsvertrag Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und nach 1999/2000 auch Parlaments- und Regierungssitz. Mit vier Universitäten, darunter die 1810 gegründete Humboldt-Universität und die 1696 gegründete Universität der Künste, sowie zahlreichen weiteren Hochschulen ist Berlin einer der bedeutendsten Hochschulstandorte Deutschlands. Der CV ist durch e.s.v. KAV Suevia, e.s.v. KDStV Borusso-Saxonia und e.s.v. KDStV Bavaria vertreten.

Das Brandenburger TorDas Gasthaus „Zur letzten Instanz“Die St. Hedwigs KathedraleDer Gendarmenmarkt in Berlin

Die Bilder zeigen das Brandenburger Tor in Berlin, das Gasthaus „Zur letzten Instanz,“ die St. Hedwigs Kathedrale und den Gendarmenmarkt. Bildernachweis: Thomas Wolf, www.foto-tw.de, Wikimedia Commons, Fridolin freudenfett (Peter Kuley), Wikimedia Commons, cedricBLN, Wikimedia Commons und Ingrid Strauch, Wikimedia Commons.

Wir danken Cbr. Mag. B. Scholz, AIn für die Organisation.

Programm

Freitag, 23. April
18:00 Begrüßung und gemütliches Beisammensein mit Essen a la carte im Tagungshotel Albrechtshof
Samstag, 24. April
10:00 Stadtrundfahrt/gang durch die neue Mitte Berlins mit Führung, Mittagessen gegen 12:30 im historischen Gasthaus „Zur letzten Instanz“
18:00 Konvent
20:00 Festliches Abendessen im Opernpalais, Unter den Linden
Sonntag, 25. April
10:00 Gottesdienst in der Hedwigs-Kathedrale
11:30 Schifffahrt vom historischen Hafen durch den Spreebogen mit historischem Dampfer
13:00 Mittagessen im Marinehaus, historischer Hafen
15:00 Bummel zum Gendarmenmarkt und zum Nikolaiviertel
19:00 Ende des offiziellen Programms, Rest des Abends nach Vereinbarung